Bilder (Feed)

Nützlicher Hinweis: Cookies akzeptieren! Sonst fürchtet sich Insta und versteckt sich.

Passend zu Ostern ein sich tarnender Platz (das Grau-in-Grau versteckt sich hinter einem großen Baum): 

Der Rathausmarkt vorm Historischen Rathaus in #mülheimanderruhr ist in Sachen Platzgestaltung recht öde. Nur am nord- und westseitigen Rand stehen vier Bäume - und die beschatten die Tiefgarageneinfahrt - und den über der Tiefgarage liegenden extra Parkplatz... 

Nach dem Motto: Wenn wir die Autos unter die Oberfläche stellen, haben wir oben - genau - noch mehr Platz für Autos. 

Denn der halbe Platz ist noch immer den Autos gewidmet. Man beachte auch das Fuzo Schild unten links am Bildrand - ein Symbol dafür wie wenig Platz Fußgänger und wie viel Platz Autos noch immer bekommen. 

#Grünstattgrau #Entsiegelung #Klimakrise #parkingroyal #autofrei #mobilitätswende #verkehrswende #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #drohnenfotografie #denkmalschutz

Passend zu Ostern ein sich tarnender Platz (das Grau-in-Grau versteckt sich hinter einem großen Baum):

Der Rathausmarkt vorm Historischen Rathaus in #mülheimanderruhr ist in Sachen Platzgestaltung recht öde. Nur am nord- und westseitigen Rand stehen vier Bäume - und die beschatten die Tiefgarageneinfahrt - und den über der Tiefgarage liegenden extra Parkplatz...

Nach dem Motto: Wenn wir die Autos unter die Oberfläche stellen, haben wir oben - genau - noch mehr Platz für Autos.

Denn der halbe Platz ist noch immer den Autos gewidmet. Man beachte auch das Fuzo Schild unten links am Bildrand - ein Symbol dafür wie wenig Platz Fußgänger und wie viel Platz Autos noch immer bekommen.

#Grünstattgrau #Entsiegelung #Klimakrise #parkingroyal #autofrei #mobilitätswende #verkehrswende #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #drohnenfotografie #denkmalschutz
...

Mitunter ist es bezeichnend, wie ein Platz auf Online Karten gefunden werden kann.
Den malerisch zwischen Justizministerium (1908 eingeweiht) und Mainzer Stadtschloss gelegenen Platz findet man am Besten, wenn man nach "Parkplatz Schloss" sucht. 

Dabei handelt es sich eigentlich um den Schlossplatz der Stadt. 

Dessen Problem hat die Stadt Mainz bereits 2008 (Publikation Forum Regierungsviertel Main / Rheinland-Pfalz, S. 62) selbst erkannt: "Obwohl der Platz durch bedeutende Gebäude klar gefasst wird, fehlt jegliche Aufenthaltsqualität", "die ruhige Lage, sowie die stadtbildprägenden Gebäude und Nutzungen (Kurfürstliches Schloss, Römisch-Germanisches-Zentralmuseum, Gerichte) stellen bisher ungenutzte Potentiale dar" und weiter "Insgesamt besitzt der Schlossplatz durch seine Nutzung und Gestaltung heute nicht mehr die Bedeutung, die seinem Namen gerecht würde". 

Klare Worte, klare Handlungsempfehlungen.
 
Nur leider im wirklichen Leben völliger Stillstand: Der Platz wird auch heute noch immer zu 100% als Parkplatz genutzt, #FußgängerInnen und #Radfahren werden auf einen Mini-Fußweg an den Rand gedrängt. 

Wir ziehen mit einem lachenden und einem weinenden Auge allerdings unseren Hut vor jenen prophetischen MitarbeiterInnen, die ein Zitat von Seneca auf Seite 3 der Publikation unterbrachten: "Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es so schwer."

#parkingroyal #autofrei #mobilitätswende #verkehrswende #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei  #drohnenfotografie #Mainz

(die oben zitierte Publikation der Stadt Mainz findet sich z.B. hier: https://www.mainz.de/medien/internet/downloads/Forum-Regierungsviertel_Broschuere.pdf)

Mitunter ist es bezeichnend, wie ein Platz auf Online Karten gefunden werden kann.
Den malerisch zwischen Justizministerium (1908 eingeweiht) und Mainzer Stadtschloss gelegenen Platz findet man am Besten, wenn man nach "Parkplatz Schloss" sucht.

Dabei handelt es sich eigentlich um den Schlossplatz der Stadt.

Dessen Problem hat die Stadt Mainz bereits 2008 (Publikation Forum Regierungsviertel Main / Rheinland-Pfalz, S. 62) selbst erkannt: "Obwohl der Platz durch bedeutende Gebäude klar gefasst wird, fehlt jegliche Aufenthaltsqualität", "die ruhige Lage, sowie die stadtbildprägenden Gebäude und Nutzungen (Kurfürstliches Schloss, Römisch-Germanisches-Zentralmuseum, Gerichte) stellen bisher ungenutzte Potentiale dar" und weiter "Insgesamt besitzt der Schlossplatz durch seine Nutzung und Gestaltung heute nicht mehr die Bedeutung, die seinem Namen gerecht würde".

Klare Worte, klare Handlungsempfehlungen.

Nur leider im wirklichen Leben völliger Stillstand: Der Platz wird auch heute noch immer zu 100% als Parkplatz genutzt, #FußgängerInnen und #Radfahren werden auf einen Mini-Fußweg an den Rand gedrängt.

Wir ziehen mit einem lachenden und einem weinenden Auge allerdings unseren Hut vor jenen prophetischen MitarbeiterInnen, die ein Zitat von Seneca auf Seite 3 der Publikation unterbrachten: "Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es so schwer."

#parkingroyal #autofrei #mobilitätswende #verkehrswende #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #drohnenfotografie #Mainz

(die oben zitierte Publikation der Stadt Mainz findet sich z.B. hier: https://www.mainz.de/medien/internet/downloads/Forum-Regierungsviertel_Broschuere.pdf)
...

Hipster schließen #rüttenscheid , einen Stadtteil von #essen , immer mehr in ihr Herz. Einen Anteil daran hat auch der #rüttenscheidermarkt, der jeweils mittwochs und samstags stattfindet und sich als lieb gewonne Tradition etabliert hat.

An den anderen fünf Tagen der Woche ist der Platz aber: ein Parkplatz. Auf dieser zentralen und perfekt angebundenen Fläche dürfen175 Autos (gratis!) parken – natürlich ist der Platz vollständig mit Asphalt versiegelt und im Sommer eine bratende Hitzeinsel. Immerhin scheint das brachliegende Potential bereits erkannt worden zu sein: so machen sich lt. Medienberichten ein Grüner Bezirksvertreter, sowie ein Ratsvertreter für Sitzbänke am Marktplatzbrunnen stark. Wir meinen allerdings: da geht noch mehr… Sehr viel mehr!

#parkingroyal #autofrei #mobilitätswende #verkehrswende #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei  #drohnenfotografie #ruhrgebiet #ruhrpott

Hipster schließen #rüttenscheid , einen Stadtteil von #essen , immer mehr in ihr Herz. Einen Anteil daran hat auch der #rüttenscheidermarkt, der jeweils mittwochs und samstags stattfindet und sich als lieb gewonne Tradition etabliert hat.

An den anderen fünf Tagen der Woche ist der Platz aber: ein Parkplatz. Auf dieser zentralen und perfekt angebundenen Fläche dürfen175 Autos (gratis!) parken – natürlich ist der Platz vollständig mit Asphalt versiegelt und im Sommer eine bratende Hitzeinsel. Immerhin scheint das brachliegende Potential bereits erkannt worden zu sein: so machen sich lt. Medienberichten ein Grüner Bezirksvertreter, sowie ein Ratsvertreter für Sitzbänke am Marktplatzbrunnen stark. Wir meinen allerdings: da geht noch mehr… Sehr viel mehr!

#parkingroyal #autofrei #mobilitätswende #verkehrswende #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei  #drohnenfotografie #ruhrgebiet #ruhrpott
...

Am Fuße des #abteiberg , auf dem das sich weithin sichtbar und unter #denkmalschutz stehende #münsterstvitus in #mönchengladbach befindet, liegt der #geroplatz . Der Begriff #platz ist jedoch ein ausgesprochener Euphemismus, denn es handelt sich eher um einen #unort , bestehend aus 210 Parkplätzen.

Immerhin: das brachliegende Potential wurde bereits erkannt und ein nicht unerheblicher Teil der Parkplätze soll unter Bürgerbeteiligung dem #geropark samt #geroweiher einverleibt werden. Mehr Grün finden wir natürlich super, daher: wir sind gespannt!

#parkingroyal #autofrei #mobilitätswende #verkehrswende #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #denkmalschutz #drohnenfotografie

Am Fuße des #abteiberg , auf dem das sich weithin sichtbar und unter #denkmalschutz stehende #münsterstvitus in #mönchengladbach befindet, liegt der #geroplatz . Der Begriff #platz ist jedoch ein ausgesprochener Euphemismus, denn es handelt sich eher um einen #unort , bestehend aus 210 Parkplätzen.

Immerhin: das brachliegende Potential wurde bereits erkannt und ein nicht unerheblicher Teil der Parkplätze soll unter Bürgerbeteiligung dem #geropark samt #geroweiher einverleibt werden. Mehr Grün finden wir natürlich super, daher: wir sind gespannt!

#parkingroyal #autofrei #mobilitätswende #verkehrswende #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #denkmalschutz #drohnenfotografie
...

Die im #jugendstil errichtete und unter #denkmalschutz stehende #kaiserfriedrichhalle in #mönchengladbach blickt bereits auf eine wechselvolle Geschichte zurück: nach zwei Umbauten vor dem Zweiten Weltkrieg, welcher ohne große Schäden überstanden wurde, sowie einem weiteren Umbau von 1959, wurde die städtische Festhalle gleich zwei Mal durch Brände in Mitleidenschaft gezogen. 

Nach erneutem Aufbau wurde die Halle dann schließlich 1989 in die Denkmalliste der Stadt Mönchengladbach aufgenommen. Dabei überzeugt nicht nur das Gebäude, sondern auch die Lage am Hang mit Blick auf die Stadt, sowie die Einbettung in den #kaiserpark . 

Einziger Wermutstropfen: der vorhandene und recht überschaubare Vorplatz ist alleine den Autos gewidmet; Fußgänger werden an den Rand gedrängt. Und das obwohl in 100 Metern Entfernung weitere 130 Parkplätze auf einer üppigen asphaltierten Fläche komplett gratis zur Verfügung gestellt werden… 

#parkingroyal #autofrei #mobilitätswende #verkehrswende #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #denkmalschutz #drohnenfotografie

Die im #jugendstil errichtete und unter #denkmalschutz stehende #kaiserfriedrichhalle in #mönchengladbach blickt bereits auf eine wechselvolle Geschichte zurück: nach zwei Umbauten vor dem Zweiten Weltkrieg, welcher ohne große Schäden überstanden wurde, sowie einem weiteren Umbau von 1959, wurde die städtische Festhalle gleich zwei Mal durch Brände in Mitleidenschaft gezogen.

Nach erneutem Aufbau wurde die Halle dann schließlich 1989 in die Denkmalliste der Stadt Mönchengladbach aufgenommen. Dabei überzeugt nicht nur das Gebäude, sondern auch die Lage am Hang mit Blick auf die Stadt, sowie die Einbettung in den #kaiserpark .

Einziger Wermutstropfen: der vorhandene und recht überschaubare Vorplatz ist alleine den Autos gewidmet; Fußgänger werden an den Rand gedrängt. Und das obwohl in 100 Metern Entfernung weitere 130 Parkplätze auf einer üppigen asphaltierten Fläche komplett gratis zur Verfügung gestellt werden…

#parkingroyal #autofrei #mobilitätswende #verkehrswende #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #denkmalschutz #drohnenfotografie
...

Noch einmal #wuppertal: Der Parkplatz am Kolk wird von der Alten Hauptpost geprägt, die heute als chices Hotel genutzt wird. Das Gebäude aus den 20er Jahren mit seiner durchgängigen sanften konkaven Biegung und den charakteristischen abgerundeten Ecken steht unter #denkmalschutz.

Der charakteristische, dreieckige #platz davor scheint auch eine Art Denkmal zu sein - aber an eine Zeit als man Plätze einfach zuasphaltierte und sie mit Autos zupflasterte. Einen solchen Vorplatz hat sich die Alte Hauptpost wahrlich nicht verdient, zumal die südöstlichen und südwestlichen Gehwege auch stark von #fußgängern frequentiert werden - die Fußgängerzone beginnt gleich am linken Bildrand. 

#parkingroyal #autofrei #mobilitätswende #verkehrswende #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #denkmalschutz #drohnenfotografie

Noch einmal #wuppertal: Der Parkplatz am Kolk wird von der Alten Hauptpost geprägt, die heute als chices Hotel genutzt wird. Das Gebäude aus den 20er Jahren mit seiner durchgängigen sanften konkaven Biegung und den charakteristischen abgerundeten Ecken steht unter #denkmalschutz.

Der charakteristische, dreieckige #platz davor scheint auch eine Art Denkmal zu sein - aber an eine Zeit als man Plätze einfach zuasphaltierte und sie mit Autos zupflasterte. Einen solchen Vorplatz hat sich die Alte Hauptpost wahrlich nicht verdient, zumal die südöstlichen und südwestlichen Gehwege auch stark von #fußgängern frequentiert werden - die Fußgängerzone beginnt gleich am linken Bildrand.

#parkingroyal #autofrei #mobilitätswende #verkehrswende #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #denkmalschutz #drohnenfotografie
...

Der #parkplatz Kleine Klotzbahn liegt mitten im Stadtzentrum von #wuppertal .
Am hinteren Parkplatz- und Bildende ist der Beginn der Fußgängerzone und das Gebäudeensemble der Begegnungsstätte Alte Synagoge sichtbar - sie ist gleichzeitig das einzige Jüdische Museum im Bergischen Land. An gleicher Stelle stand bereits bis zur Zerstörung durch den Nazi Terror während der Novemberpogrome im Jahre 1938 eine Wuppertaler Synagoge. 

Die Begegnungsstätte wurde in den 80ern und 90ern errichtet, als Bürgerinitiativen - entsetzt über den damaligen  Plan der Stadtverwaltung, auf dem Grundstück der zerstörten Synagoge ein Parkhaus zu errichten - die Errichtung eines würdigen Gedenk- und Erinnerungsortes vorantrieben. 

Mit einem großen (relativ stark geneigten) Parkplatz besitzt die Begegnungsstätte Alte Synagoge aber wahrlich keinen würdigen Nachbarn: Es ist ein großer Parkplatz ohne Grünanteil und ohne Platz für #fußgänger , dominiert von Asphalt-Ödnis.

#parkingroyal #autofrei #mobilitätswende #verkehrswende #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende  #klimakrise #autofrei #drohnenfotografie #wuppertal

Der #parkplatz Kleine Klotzbahn liegt mitten im Stadtzentrum von #wuppertal .
Am hinteren Parkplatz- und Bildende ist der Beginn der Fußgängerzone und das Gebäudeensemble der Begegnungsstätte Alte Synagoge sichtbar - sie ist gleichzeitig das einzige Jüdische Museum im Bergischen Land. An gleicher Stelle stand bereits bis zur Zerstörung durch den Nazi Terror während der Novemberpogrome im Jahre 1938 eine Wuppertaler Synagoge.

Die Begegnungsstätte wurde in den 80ern und 90ern errichtet, als Bürgerinitiativen - entsetzt über den damaligen Plan der Stadtverwaltung, auf dem Grundstück der zerstörten Synagoge ein Parkhaus zu errichten - die Errichtung eines würdigen Gedenk- und Erinnerungsortes vorantrieben.

Mit einem großen (relativ stark geneigten) Parkplatz besitzt die Begegnungsstätte Alte Synagoge aber wahrlich keinen würdigen Nachbarn: Es ist ein großer Parkplatz ohne Grünanteil und ohne Platz für #fußgänger , dominiert von Asphalt-Ödnis.

#parkingroyal #autofrei #mobilitätswende #verkehrswende #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #drohnenfotografie #wuppertal
...

#wuppertal bietet zwar eine weltbekannte Schwebebahn, Autoverkehr gibt es allerdings dennoch reichlich. 

Deswegen muss wohl der westseitige Platz vor der Historischen Stadthalle zum Löwenanteil sein Dasein als Parkplatz fristen - dabei wären Bäume für gut beschattete Aufenthaltsqualität für #fußgänger schon vorhanden, ein toller Blick sowieso. 

Die #historischestadthalle selbst ist einer der bedeutendsten Bauten Wuppertals: Eine exzellente Akustik macht sie für Konzerte beliebt - und sie ist der einzige große Repräsentationsbau aus dem 19. Jahrhundert in Wuppertal, der den zweiten Weltkrieg weitgehend unbeschadet überstand. 

#parkingroyal #autofrei #mobilitätswende #verkehrswende #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #denkmalschutz #drohnenfotografie #historischestadthallewuppertal

#wuppertal bietet zwar eine weltbekannte Schwebebahn, Autoverkehr gibt es allerdings dennoch reichlich.

Deswegen muss wohl der westseitige Platz vor der Historischen Stadthalle zum Löwenanteil sein Dasein als Parkplatz fristen - dabei wären Bäume für gut beschattete Aufenthaltsqualität für #fußgänger schon vorhanden, ein toller Blick sowieso.

Die #historischestadthalle selbst ist einer der bedeutendsten Bauten Wuppertals: Eine exzellente Akustik macht sie für Konzerte beliebt - und sie ist der einzige große Repräsentationsbau aus dem 19. Jahrhundert in Wuppertal, der den zweiten Weltkrieg weitgehend unbeschadet überstand.

#parkingroyal #autofrei #mobilitätswende #verkehrswende #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #denkmalschutz #drohnenfotografie #historischestadthallewuppertal
...

Heute machen wir mal auf Moderne: Das #chilehaus und der #sprinkenhof im #kontorhausviertel in #hamburg gelten als Schmuckstücke des #backsteinexpressionismus der 20er Jahre in der deutschen Architektur. Die Unesco sah das genauso und erhob das #Kontorhausviertel 2015 zum Teil des #weltkulturerbe

Bewundern kann man die Backstein-Moderne leider vor Ort nur schwer: der Buchardplatz ist bis auf den letzten Quadratmeter zugeparkt, nicht mal Gehwege zur mittigen Querung des Platzes existieren -  Aufenthaltsqualität leider Fehlanzeige. 

#parkingroyal #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #denkmalschutz #drohnenfotografie

Heute machen wir mal auf Moderne: Das #chilehaus und der #sprinkenhof im #kontorhausviertel in #hamburg gelten als Schmuckstücke des #backsteinexpressionismus der 20er Jahre in der deutschen Architektur. Die Unesco sah das genauso und erhob das #Kontorhausviertel 2015 zum Teil des #weltkulturerbe

Bewundern kann man die Backstein-Moderne leider vor Ort nur schwer: der Buchardplatz ist bis auf den letzten Quadratmeter zugeparkt, nicht mal Gehwege zur mittigen Querung des Platzes existieren - Aufenthaltsqualität leider Fehlanzeige.

#parkingroyal #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #denkmalschutz #drohnenfotografie
...

Zum heutigen #parkingday 2021 lassen wir uns nicht lumpen: Da verbraten wir doch glatt die Mutter aller Parkplätze: #residenzwürzburg - mit schlappen 370 Parkplätzen am Vorplatz. Ist ja eh nur #weltkulturerbe der #unesco .

#parkingroyal #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #denkmalschutz #drohnenfotografie #würzburg #schloss #barock #balthasarneumann

Zum heutigen #parkingday 2021 lassen wir uns nicht lumpen: Da verbraten wir doch glatt die Mutter aller Parkplätze: #residenzwürzburg - mit schlappen 370 Parkplätzen am Vorplatz. Ist ja eh nur #weltkulturerbe der #unesco .

#parkingroyal #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #denkmalschutz #drohnenfotografie #würzburg #schloss #barock #balthasarneumann
...

Die #hafencity , auch #speicherstadt genannt , ist wohl eines der bekanntesten #wahrzeichen von #hamburg - nicht erst seit der Elbphilharmonie. 

Leider ist der größte und wohl schönste Platz am #kehrwieder mit famosen Ausblicken ein einziger Parkplatz. Dabei wäre dieser Platz ohne Durchzugsverkehr und vor zahlreichen besucherstarken Attraktionen prädestiniert als autofreier Raum. Auch wenn der Ort zumindest teilweise auch kommerzielle Nutzungs-Begehrlichkeiten (wie Gastgärten..) wecken wird: Alles wäre besser als den Platz zwischen historischen Speichern und dem Wasser mit Autos vollzustellen. 

#parkingroyal #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #denkmalschutz #drohnenfotografie

Die #hafencity , auch #speicherstadt genannt , ist wohl eines der bekanntesten #wahrzeichen von #hamburg - nicht erst seit der Elbphilharmonie.

Leider ist der größte und wohl schönste Platz am #kehrwieder mit famosen Ausblicken ein einziger Parkplatz. Dabei wäre dieser Platz ohne Durchzugsverkehr und vor zahlreichen besucherstarken Attraktionen prädestiniert als autofreier Raum. Auch wenn der Ort zumindest teilweise auch kommerzielle Nutzungs-Begehrlichkeiten (wie Gastgärten..) wecken wird: Alles wäre besser als den Platz zwischen historischen Speichern und dem Wasser mit Autos vollzustellen.

#parkingroyal #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #denkmalschutz #drohnenfotografie
...

Das #hausderfotografie in den #deichtorhallen in #hamburg - ein Juwel der #industriearchitektur des frühen 20. Jahrhunderts - wird gerade umfassend saniert. 

Leider besteht dennoch vor dem Haus der Fotografie noch immer ein 2.500m2 großer Parkplatz, der nicht nur hässlich ist, sondern auch eine Barriere zur am Wasser gelegenen Fußgänger- und Fahrradpromenade darstellt. Diese Promenade am Wasser verbindet die Deichtorhallen mit der #speicherstadt und stellt einen wesentlichen Anreiseweg für BesucherInnen der Deichtorhallen dar. 

Die Sanierung des Haus der Fotografie wäre also eine gute Gelegenheit, auch den Parkplatz gleich wegzusanieren 🙂

#parkingroyal #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #denkmalschutz #drohnenfotografie

Das #hausderfotografie in den #deichtorhallen in #hamburg - ein Juwel der #industriearchitektur des frühen 20. Jahrhunderts - wird gerade umfassend saniert.

Leider besteht dennoch vor dem Haus der Fotografie noch immer ein 2.500m2 großer Parkplatz, der nicht nur hässlich ist, sondern auch eine Barriere zur am Wasser gelegenen Fußgänger- und Fahrradpromenade darstellt. Diese Promenade am Wasser verbindet die Deichtorhallen mit der #speicherstadt und stellt einen wesentlichen Anreiseweg für BesucherInnen der Deichtorhallen dar.

Die Sanierung des Haus der Fotografie wäre also eine gute Gelegenheit, auch den Parkplatz gleich wegzusanieren 🙂

#parkingroyal #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #grünstattgrau #grünestadt #betonwüste #bodenversiegelung #verkehrswende #klimakrise #autofrei #denkmalschutz #drohnenfotografie
...

Der #bassinplatz in #potsdam liegt am lebhaften #holländischesviertel : revitalisierte (ok, gentrifizierte...) Architektur aus dem 18. Jahrhundert als verkehrsberuhigte Wohlfühlumgebung für Menschen im 21. Jahrhundert. 

Krasser Gegensatz: der Nordteil des Bassinplatz - vom Holländischen Viertel, #sowjetischesehrenmal und der #stpeterundpaulkirche umgeben - sieht nach 1950er Jahre aus... Er dient noch immer als Parkplatz, trotz der Verkehrsberuhigung rundherum.

#parkingroyal #wemgehörtdiestadt #grünestadt #verkehrswende #klimakrise #autofrei #grünstattgrau #betonwüste #bodenversiegelung #öffentlicherraum #wemgehörtdiestadt #denkmalschutz #drohnenfotografie

Der #bassinplatz in #potsdam liegt am lebhaften #holländischesviertel : revitalisierte (ok, gentrifizierte...) Architektur aus dem 18. Jahrhundert als verkehrsberuhigte Wohlfühlumgebung für Menschen im 21. Jahrhundert.

Krasser Gegensatz: der Nordteil des Bassinplatz - vom Holländischen Viertel, #sowjetischesehrenmal und der #stpeterundpaulkirche umgeben - sieht nach 1950er Jahre aus... Er dient noch immer als Parkplatz, trotz der Verkehrsberuhigung rundherum.

#parkingroyal #wemgehörtdiestadt #grünestadt #verkehrswende #klimakrise #autofrei #grünstattgrau #betonwüste #bodenversiegelung #öffentlicherraum #wemgehörtdiestadt #denkmalschutz #drohnenfotografie
...

Mitten in #magdeburg befindet sich die #festungmark - ein Kulturzentrum in einer historischen Defensivkaserne unmittelbar am grünen Hohepfortewall. Leider schiebt sich im Osten direkt davor ein Parkplatz in den Park und verkleinert ihn erheblich. Auch wird dem hübschen Hof ein großzugügiger Übergang ins Grün damit verwehrt. 

Im Übrigen: 50m von der Westseite der Festung Mark befindet sich der nochmals größere Parkplatz Listemannstraße, sprich die Festung Mark wird von gleich zwei großen Parkplätzen in die Mangel genommen...

#parkingroyal #öffentlicherraum #wemgehörtdiestadt #grünstattgrau #autofrei #verkehrswende #grünestadt #bodenversiegelung #betonwüste #denkmalschutz #drohnenfotografie

Mitten in #magdeburg befindet sich die #festungmark - ein Kulturzentrum in einer historischen Defensivkaserne unmittelbar am grünen Hohepfortewall. Leider schiebt sich im Osten direkt davor ein Parkplatz in den Park und verkleinert ihn erheblich. Auch wird dem hübschen Hof ein großzugügiger Übergang ins Grün damit verwehrt.

Im Übrigen: 50m von der Westseite der Festung Mark befindet sich der nochmals größere Parkplatz Listemannstraße, sprich die Festung Mark wird von gleich zwei großen Parkplätzen in die Mangel genommen...

#parkingroyal #öffentlicherraum #wemgehörtdiestadt #grünstattgrau #autofrei #verkehrswende #grünestadt #bodenversiegelung #betonwüste #denkmalschutz #drohnenfotografie
...

Wie versprochen folgt heute Teil zwei von #petrifördermagdeburg mit grandiosem Blick auf #magdalenenkapelle , #stpetrimagdeburg und #wallonerkirche . Auch hier - quasi auf der gegenüberliegenden Seite der Straße - ringt der Parkplatz dem Grün viel Platz ab und bildet eine weitere Barriere zwischen der Stadt #magdeburg und dem Ufer der Elbe.

#parkingroyal #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #betonwüste #grünstattgrau #bodenversiegelung #klimakrise #autofrei #verkehrswende #denkmalschutz #drohnenfotografie

Wie versprochen folgt heute Teil zwei von #petrifördermagdeburg mit grandiosem Blick auf #magdalenenkapelle , #stpetrimagdeburg und #wallonerkirche . Auch hier - quasi auf der gegenüberliegenden Seite der Straße - ringt der Parkplatz dem Grün viel Platz ab und bildet eine weitere Barriere zwischen der Stadt #magdeburg und dem Ufer der Elbe.

#parkingroyal #wemgehörtdiestadt #öffentlicherraum #betonwüste #grünstattgrau #bodenversiegelung #klimakrise #autofrei #verkehrswende #denkmalschutz #drohnenfotografie
...